www.xdatabse.de
Benutzerdefinierte Suche
zurück
schließen

Rassen

 Übersicht | Argonen

emptyArgonen

emptySektoren

emtpy31  

emptySchiffe

emtpy25  

emptyStationen

emtpy356  



Die argonische Föderation ist schwer zu beschreiben, will man sie in allgemeinen Grundsätzen sehen. Der eigentliche Anfang der Geschichtsschreibung begann erst nachdem alle Kriege auf ihrem Heimatplaneten "Argon Prime" beendet waren. Zuerst vereinigten Sie ihr Reich in einem Zusammenschluss den Sie die "Vereinigte Planetarische Nationen" nannten. Nach einigen Jahren gaben sie ihm einen neuen Namen: Die "Argonische Bundesstaatliche Regierung".

130 kam es zu dem ersten Kontakt mit dem Paraniden, doch die Beziehungen hinkten. In den folgenden Jahren folgten immer mehr Angriffe auf Schiffe in den äußeren Sektoren der Argonen. Erst im Jahre 214 gelang es einigen Überlebenden einem Angriff zu entkommen. Den Angreifern gab man ab diesem Tage den namen "Xenon".

Nach der Zerstörung der Raumstation Antigone im Jahre 225 eskalierten die Kämpfe zwischen den Argonern und den Xenon in einen Krieg der den Namen "Der Xenon Konflikt" erhielt. 230 baten die Argoner den Paranidischen Kaiser um Hilfe, dieser verweigerte jedoch jegliche Hilfeleistungen. Während dieser Zeit waren noch mehr Raumstationen zerstört worden die in den äußeren Sektoren lagen.

Im Jahre 255 gelang es den Argonern, durch die stetige Stärkung der militärischen Kräfte sowie die Entwicklung neuer Technologien, erste Siege gegen die Xenon zu erringen. Kurz darauf flohen die Aggressoren der Xenon in die eigenen Sektoren und der Xenon-Konflikt endete.

Nachdem die Argonen ihre militärischen Kräfte wieder erneuert hatten, setzten sie im Jahre 323 die Besiedlung der äußeren Sektoren fort. Zu dieser Zeit begegneten sie dem Boronischen Königreich zum ersten mal. 350 vereinigten die Boronen und die Argonen ihre Streitkräfte um den Spit, die den Boronen den Krieg erklärt hatten, entgegen zu wirken. Dies beendete den "Boronischen Feldzug".

Die Verhältnisse zu den Boronen waren so gut, das sie sich 412 zu der "Gründergilde" zusammenschlossen.

Im Gegenzug dazu schlossen sich die Split und Paraniden zur Profit Gilde zusammen. Durch diesen Zusammenschluss aller Lebensformen (außer den Xenon) wurde der Wunsch nach einer einheitlichen Währung erfüllt. "Die Grosse Währungsreform" führte die Credits als neue Währung ein.

Die Argonische Föderation wird von einem gewähltem Parlament regiert. Die mächtigste Person ist der argonische Präsident.

Informationen

Verwandte Themen